Ein Besuch im „neuen“ Aquazoo, Teil 2

  Wie bereits im ersten Teil angekündigt, werde ich mich im zweiten Teil mit den Abteilungen Süßwasser, Terraristik und Insektarium befassen. Alle diese Bereiche entsprechen moderner Zootierhaltung, jedoch sind sie nicht so spektakulär wie der Meerwasserbereich. Dennoch – oder gerade deswegen gibt es einiges zu entdecken. Nach ich eine Woche Pause zum Launch eines anderen Projektes gemacht habe, bin ich …

Ein Besuch im „neuen“ Aquazoo, Teil 1

Pterapogon kauderni zwischen Kupferanemonen

  Typisch rheinisches Frühlingswetter umfängt mich, als ich mich auf die letzten 200 m vom Auto zum Löbbecke-Museum und Aquazoo mache. Mit anderen Worten: ruppiger Wind zerrt an meinen Haaren, treibt mir Nieselregen ins Gesicht und vor allem auf die Brille. Die tiefliegenden Wolken haben fast dieselbe Farbe wie die graue Granitfassade des immer noch avantgardistisch wirkenden Gebäudes. Der Lärm …

Aufruf zum Guerilla-Gardening

Eine Frau hat das Gesicht mit bunten Tüchern verborgen, nur die Augen sehen heraus

  Bereits im letzten Jahr ging das Bienensterben groß durch die Medien. Gerne wird Albert Einstein zitiert, mit den Worten „Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben; keine Bienen mehr, keine Pflanzen, keine Tiere, keine Menschen mehr.“* Mittlerweile ist ein allgemeines Insektensterben daraus geworden, auch die Vögel leiden darunter. Hand aufs Herz: wer hat …

Die Kraniche kommen!

Kraniche im Abendhimmel über Bochum

Der Graukranich oder einfach nur Kranich (Grus grus) ist einer der größten Vögel Mitteleuropas. Seit je her waren die Menschen von der Schönheit der Tiere und ihren bemerkenswerten Balztänzen fasziniert. Bei den alten Ägyptern galt er als Sonnenvogel und wurde oft den Göttern geopfert, aber auch als Wild gegessen. Den Griechen galten Kraniche als Vögel des Glücks, sie haben die …

Besuch am Kaiserberg II: Aquarium und Rio Negro-Haus

Korallenaquarium mit unterschiedlichen blauen und gelben Fischen

  Was vorher geschah: Besuch am Kaiserberg: Der Duisburger Zoo im Winter So gehts weiter: Das Aquarium war in den letzten Jahren nicht gerade das Lieblingskind der Duisburger. Lange nicht renoviert, schien kein Aushängeschild mehr. Auch wenn die schlimmsten Missstände Mitte der 2000er Jahre beseitigt wurden, habe ich um 2005 herum hier immer wieder Bilder für schlechte Beispiele machen können. …