Aufruf zum Guerilla-Gardening

Eine Frau hat das Gesicht mit bunten Tüchern verborgen, nur die Augen sehen heraus

  Bereits im letzten Jahr ging das Bienensterben groß durch die Medien. Gerne wird Albert Einstein zitiert, mit den Worten „Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben; keine Bienen mehr, keine Pflanzen, keine Tiere, keine Menschen mehr.“* Mittlerweile ist ein allgemeines Insektensterben daraus geworden, auch die Vögel leiden darunter. Hand aufs Herz: wer hat …

Ichthyophthirius

Buntbarsch mit Ichthyophthirius-Befall. Foto: CC by Thomas Kaczmarczyk

  Behandlung einer Ichthyo-Infektion im Aquarium Ichthyophthirius multifiliis, der Erreger der Weißpünktchen-Krankheit ist nach Haltungsfehlern sicherlich für die meisten Todesfälle von Aquarienfischen verantwortlich. Auf meiner früheren Website hatte ich eine Behandlungsmethode dargestellt, die bei mir immer zu guten Erfolgen führte. Da einiger Traffic immernoch über alte Links entsteht, habe ich mich entschieden, diesen Text zu überarbeiten und hier erneut einzustellen, …

Die Kraniche kommen!

Kraniche im Abendhimmel über Bochum

Der Graukranich oder einfach nur Kranich (Grus grus) ist einer der größten Vögel Mitteleuropas. Seit je her waren die Menschen von der Schönheit der Tiere und ihren bemerkenswerten Balztänzen fasziniert. Bei den alten Ägyptern galt er als Sonnenvogel und wurde oft den Göttern geopfert, aber auch als Wild gegessen. Den Griechen galten Kraniche als Vögel des Glücks, sie haben die …

Eine Wiese ist kein Rasen – ins zweite Jahr

Krokusse als Frühlingsboten

Ende Februar, die Sonne scheint nicht nur, sie knallt nur so vom Himmel. Auf der Blumenwiese blühen bereits die ersten Krokusse, viele der im Herbst gesetzten Zwiebeln stecken auch schon die Blätter aus der Wiese. Und schon ist die erste Überraschung dabei. Da juckt es in den Fingern, die Samentütchen springen im Schrank schon von selber herum, sogar der alte …

Wieso ein Dino-Detektor nicht funktioniert

Dino-Detektor aus dem Netz

  In einer der Schlüsselszenen im ersten Teil von Jurassic Park zeigt Regisseur Steven Spielberg seine Brillianz, wenn es darum geht, Spannung aus dem Nichts aufzubauen. Die beiden Kinder sitzen zusammen mit dem feigen Anwalt Donald Gennaro im Auto, wegen des Stromausfalls geht nichts mehr. Regen prasselt so stark auf die Scheiben, dass die Außenwelt nicht zu erkennen ist. Auf …